Lüftungskonzept

Der erforderliche Luftwechsel, der bei älteren Gebäuden durch Undichtigkeiten in der Gebäudehülle gewährleistet ist, wird durch energetische Sanierungen an der Gebäudehülle reduziert.

Deshalb wird im Rahmen eines Lüftungskonzeptes geprüft, ob der reduzierte Luftwechsel genügt. Besteht die Gefahr von Feuchtebildung, wird der Einsatz einer lüftungstechnischen Anlage empfohlen. Die Berechnung erfolgt gemäß DIN 1946-6 und ist Voraussetzung für einige Förderprogramme.

Das Team Bode erstellt für Sie ein individuelles Lüftungskonzept und trägt damit zum Werterhalt Ihrer Immobilie bei.

Sie profitieren von:

  • der Vermeidung von Schimmelbildung durch Feuchtigkeit
  • der Bewertung der Luftqualität in allen Räumen
  • der Absicherung bei Haftungsfragen auf Grund von Schimmelbildung

Wir bieten:

  • schnelle Prüfung der Notwendigkeit einer lüftungstechnischen Anlage
  • Planung von Lüftungsanlagen
  • aktuelle Informationen zu den verfügbaren Systemlösungen