Hydraulischer Abgleich

Mit einem hydraulischen Abgleich erreichen Sie eine gleichmäßige Verteilung der zur Verfügung gestellten Wärme im gesamten Heizsystem. Es wird sichergestellt, dass auch Heizflächen mit einer ungünstigen Lage die nötige Energie erhalten. Durch die gleichmäßige Aufteilung der Wassermenge kann die gesamte Systemtemperatur abgesenkt werden. Ein geringes Temperaturniveau führt bei jeder modernen Heizungsanlage zu einem höheren Wirkungsgrad. Außerdem wird die benötigte Leistung der Umwälzpumpe reduziert.

Für die Beantragung von KfW- oder BAFA- Fördermittel ist die Durchführung des hydraulischen Abgleichs eine Grundvoraussetzung.

Das Team Bode führt für Sie den hydraulischen Abgleich durch – für optimierte Heizleistung.

Sie profitieren von:

  • der optimalen Betreibung Ihrer neuen Heizungsanlage
  • Sie erfüllen eine Grundvoraussetzung für die Beantragung von Fördermitteln
  • der Steigerung des Komforts durch die gleichmäßige Verteilung der Wärme

Wir bieten:

  • schnelle Bearbeitung
  • Berechnung gemäß Verfahren B
  • Angaben zur Heizflächenauslegung